27.10.2016, 14:58 Uhr

Die besten Allerheiligenstriezel und Früchtebrote gekürt

Striezelgold für Barbara Zenz aus dem Schwarzautal. Landesbäuerin Auguste Maier und Kammerdirektor Werner Brugner gratulieren. (Foto: Landwirtschaftskammer)
Nur natürliche Zutaten und großes Können mit Hausrezepten. 28 Bäuerinnen aus der Steiermark und aus dem Burgenland haben bei der Landesprämierung für Allerheiligenstriezel und Kletzen- sowie Früchtebrote 52 Proben eingereicht. Die hervorragende Qualität ist nur mit natürlichen Zutaten und dem Können der Brot-Bäuerinnen möglich, die mit viel Liebe und Freude backen. „Die Expertenjury kürte zwei Landessiegerinnen: Barbara Seggl aus Irdning-Donnersbachtal überzeugte bei den Allerheiligenstriezeln, Maria Bernadette Fliesser war mit ihrem Früchtebrot die klare Nummer 1“, gratulieren Kammerdirektor Werner Brugner und Landesbäuerin Gusti Maier.

Ausgezeichnete Brote aus dem Bezirk Leibnitz

Aus dem Bezirk Leibnitz haben folgende Bäuerinnen überzeugt: Claudia Pichler aus Kitzeck (Gold für Allerheiligenstriezel), Jaga's Steirerei aus St. Nikolai/Dr. (Gold für Striezel, Mohn-Striezel und Früchte-Striezel), Barbara Zenz aus Schwarzautal (Gold für Allerheiligenstriezel), Rosa Klösch aus St. Nikolai (Bronze für Striezel), Familie Kowald aus Neudorf bei Wildon (Gold für Kletzenbrot und Jaga's Steirerei (Gold für Apfelbrot, Kletzenbrot und Kastanien-Früchtebrot).
Herzlichen Glückwunsch!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.