26.05.2017, 13:38 Uhr

Die Kirche lebt Begegnung

Marianne Pratl, evangelische Pfarrerin in Leibnitz

In der "Langen Nacht der Kirchen" am 9. Juni werden die Kirchentüren im Bezirk Leibnitz ganz weit geöffnet.

Sowohl die Katholische Kirche als auch die Evangelische Kirche warten im Rahmen der "Langen Nacht der Kirchen" mit einem interessanten Programm auf. "Ab 16 Uhr beginnen wir mit einem Erzählfestival zum Thema ,Luther' unter Leitung von Gudrun Unger", lädt die evangelische Pfarrerin Marianne Pratl in Leibnitz ein herzlich ein.
Der Abend steht ganz unter dem Motto "Was glaubst denn du?"

Dazu sollen ganz unterschiedliche Menschen aus ganz unterschiedlichen Religionen und Weltanschauungen ab 19 Uhr ganz zwanglos und persönlich Stellung nehmen dürfen zu ihrem persönlichen Glauben. Umrahmt wird das Ganze vom hauseigenen Chor.

Zugesagt haben :
Anna Aldrian (wird ein Statement mit Asylwerbern erarbeiten )
Doro Blancke
Robert Konrad (Verein Zebra)
Pfarrer Arnold Heindler
Joachim Schober (Caritas)
Paul Reinprecht ( konvertierter Konfirmand)
0
1 Kommentarausblenden
1.697
Kerstin Wutti aus Land Österreich | 29.05.2017 | 10:15   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.