11.09.2014, 10:22 Uhr

Ein Hilfsnetz für vielfältige Dienste im Alltagsleben

"Wir sind froh, mit dem Zeit-Hilfs-Netz eine Nachnutzung der ehemaligen Mickl-Kaserne gefunden zu haben", betonte Bürgermeister Josef Sommer beim Tag der offenen Tür. Eine Gruppe von derzeit 14 Personen unter der Leitung von Vizebürgermeisterin Anna Mir hat in den Räumlichkeiten ein Kommunikationszentrum aufgebaut und bietet verschiedenste Hilfsdienste für die Bevölkerung an. "Unsere Hilfe richtet sich nach den Bedürfnissen der Bevölkerung", so Anna Mir, die beim Tag der offenen Tür auch Landesrat Christopher Drexler begrüßen konnte. Vorgestellt wurde dabei auch ein neues Betreuungsangebot für Kleinstkinder.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.