29.10.2017, 19:44 Uhr

Feuerwehreinsätze wegen Sturmböen

(Foto: FF Neudorf a. d. Mur)

Über 250 Einsatzkräfte entfernten umgestürzte Bäume und sicherten lose Teile.

Die erste Feuerwehr startete am 29. Oktober 2017 um 11:21 Uhr mit dem ersten Unwettereinsatz im Bezirk Leibnitz. Sturmböen sorgten für zahlreiche Feuerwehreinsätze.

Kurz vor 13:30 Uhr gingen laufend die Unwettermeldungen ein – insgesamt rückten 23 Feuerwehren zu verschiedensten Einsatzmeldungen aus, wobei einige Feuerwehren gleich mehrmals alarmiert wurden.

Für die 254 Feuerwehrleute die im Einsatz standen lauteten die Einsatzmeldungen; Baum über die Straße, Baumbergung, Baum auf Stromleitung, Baum auf Haus, Teile lösen sich von Fassade, Blech vom Kirchturmdach droht herunterzufallen, Bauzaun umgestürzt und liegt auf der Straße und Dach abgedeckt.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.