12.02.2018, 13:44 Uhr

FF Großfelgitsch zog Bilanz

Am 10. Februar trafen sich die Kameraden der FF Großfelgitsch zur diesjährigen Wehrversammlung und konnten stolz Bilanz über das vergangene Jahr ziehen.
Kommandant ABI Andreas Kainz konnte Bgm. Franz Platzer sowie den Kommandanten der FF Heiligenkreuz a.W. HBI Ing. Patrick Pichler begrüßen. Weiters war auch Kontrollinspektor Thomas Gutjahr von der Polizeiinspektion Heiligenkreuz a.W. und Friedrich Milocco Dienststellenleiter des Roten Kreuzes Heiligenkreuz anwesend.
57 Mitglieder zählt die FF Großfelgitsch, ABI Andreas Kainz konnte die stolze Gesamtstundenanzahl von über 10.300 Stunden, die von der Feuerwehr geleistet wurden, präsentieren. Von der Branddienstleistungsprüfung, Atemschutzleistungsprüfung, Sanitätsleistungsprüfung bis hin zu zahlreich errungenen Leistungsabzeichen kann die Feuerwehr Großfelgitsch aufzeigen. Auch Neuaufnahmen gibt es wieder. So fanden vier Jugendliche und drei Quereinsteiger den Weg zur Feuerwehr Großfelgitsch. Besonders freut es die Kameraden Dr. Petra Baumgartner, leitende Notärztin im UKH Graz, als Mitglied in der Feuerwehr begrüßen zu dürfen. Am 5. Mai 2018 sind die Kameraden der FF Großfelgitsch wieder gefordert, denn da wird der Bereichsleistungsbewerb und das Bereichsseniorentreffen des Bereichsfeuerwehrverbandes Leibnitz in Großfelgitsch stattfinden.
Zum Abschluss bedankte sich ABI Andreas Kainz bei all seinen Kameradinnen und Kameraden für die hervorragende Arbeit das ganze Jahr über und schloss die Wehrversammlung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.