07.07.2017, 11:39 Uhr

FF Heiligenkreuz/W. ließ 524 Kinder bzw. Schülern Feuerwehrluft schnuppern

(Foto: FF Heiligenkreuz/W./Nagler)

In den vergangenen beiden Wochen waren einige unserer Kameraden zu Besuch in den Kindergärten Heiligenkreuz am Waasen sowie Pirching am Traubenberg und am Schulzentrum (VS und NMS) Heiligenkreuz/W.

Somit konnten die Floriani´s insgesamt 524 Kinder bzw. Schülern die Aufgaben, Ausrüstung und die Fahrzeuge sowie den Feuerwehralltag informieren. Highlight war natürlich das Zielspritzen mit dem Hochdruckrohr des Tanklöschfahrzeuges, auch das hydraulische Rettungsgerät interessierte die Schüler sehr.

Ziel unseres Besuchs war es, den interessierten Kindern die Arbeit der Feuerwehr näher zu bringen, ja vor allem zu zeigen, was passiert denn eigentlich, wenn die Sirene heult! Es wurden die Feuerwehrfahrzeuge besichtigt, Helme aufprobiert, Jacken angezogen und natürlich – was den Kindern am meisten Freude bereitete – mit dem Wasserwerfer und Strahlrohren „gespielt“.

Man bemerkte, dass sich bereits zahlreiche Jungflorianis unter den vielen Kindergartenkindern versteckten, denn das Interesse an unserer Arbeit war enorm und dies freute uns natürlich umso mehr!

So zeigte sich, dass die Arbeit der Feuerwehren von Jung bis Alt einen hohen Stellenwert in unserer Bevölkerung darstellt!

Alle Bilder von FF Heiligenkreuz/W./Nagler
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.