20.12.2017, 15:29 Uhr

Freispruch für Wildon-Bgm. Helmut Walch

Bgm. Helmut Walch wurde heute freigesprochen. (Foto: KK)

Bgm. Helmut Walch musste in den vergangenen Monaten viel über sich ergehen lassen. Heute folgte die große Erleichterung.

Schwer unter Beschuss geriet Wildon-Bgm. Helmut Walch (SPÖ) in diesem Jahr. Die ÖVP Fraktion brachte eine Anzeige ein, mit dem Argument, Bgm. Walch hätte Baugründe günstiger erworben (Vorwurf der Vorteilsannahme und der Vorteilszuwendung ). Diese Anschuldigung wurde heute bei der Verhandlung widerlegt. Bgm. Helmut Walch wurde freigesprochen. "Ich bin sehr happy über den Freispruch", betont Bgm. Helmut Walch in einer ersten Stellungnahme, dem damit sichtlich ein großer Stein vom Herzen fällt. "Jetzt wird gefeiert." Nicht nur rechtlich sondern auch menschlich eine echte Genugtuung für Walch, da in der Zeit zwischen der Verlautbarung betreffend der Anklage, die bereits im Mai diesen Jahres stattgefunden hat, bis zum jetzigen Freispruch, einige Angriffe die auch bis in den privaten Bereich gingen, ertragen musste.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.