09.10.2017, 09:32 Uhr

Gamlitz: Erntekrone und gekrönte Häupter beim Brauchtumszug

Krönendes Finale des 51. Gamlitzer Weinlesefestes war der große Brauchtumszug: Auf dem 1. Platz bei den Festwagenbeiträgen kam das Weingut Karl & Gustav Strauss mit dem Thema „Kleine Erntehelfer, große Früchte“.

Beim traditionellen Gamlitzer Weinlesefest haben tausende Besucher vier Tage lang im schönsten Wein- und Blumenmarkt Europas und Blumenschmuck-Landessieger 2017 ganz groß den Erntedank gefeiert.

Den abschließenden Höhepunkt des viertägigen herbstlichen Festreigens bildete der traditionelle große Brauchtumszug durch den Weinmarkt. Dabei strahlten angesichts des sonnigen Herbstwetters und der ausgezeichneten Weinernte Bgm. Karl Wratschko, Tourismusobmann Gustav Strauss, Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer mit den steirischen Weinhoheiten Katja I., Maria und Lisa, Miss Styria Andrea Jörgler sowie Narzissenkönigin Brigitte Maier um die Wette.

Herbstlich bunter Brauchtumszug

Den langen insgesamt 46 Beiträge zählenden Brauchtumszug führten das von zwei Jugendlichen getragene Gemeindewappen und die Marktmusikkapelle Gamlitz an. In den festlich geschmückten Pferdekutschen winkten gekrönten Häupter den Weinlesebesuchern freundlich zu. Nicht fehlen durfte eine große Erntekrone, sechs Musikkapellen aus verschiedenen Bundesländern, mehrere steirische, österreichische, slowenische und kroatische Trachtengruppen sowie zahlreiche herbstlich-bunt dekorierte Festwagen. Die die Straßen und den Marktplatz säumenden Schaulustigen spendeten den vielen Umzugsteilnehmern enormen Beifall auf dem Weg von der Hauptstraße über den Marktplatz.

Abwechslungsreicher Programmreigen

Bereits zum 51. Mal sorgte die Marktgemeinde Gamlitz mit dem traditionellen Weinlesefest für eine wahre Völkerwanderung in die südsteirische Weinbaugemeinde. Dank des vielseitigen Programms kamen heuer mehr denn je Gäste und Freunde aus Nah und Fern zum besonderen Brauchtumsfest und genossen Sturm, Kastanien, Wein und Unterhaltung. Der goldene Herbst präsentierte sich den tausenden Besuchern von seiner genussvollen Seite.
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.