04.01.2018, 10:37 Uhr

Ganz Österreich blickt nach Schloss Seggau

Gegen Mittag wird die Österreichische Bundesregierung nach Seggau anreisen. Die Polizei ist bereits am Seggauberg stationiert.

Bis ins Detail geplant wurden die Vorbereitungen und Sicherheitsmaßnahmen für den Empfang der Österreichischen Bundesregierung auf Schloss Seggau. Die Regierung wird die nächsten zwei Tage hier verbringen, um weitere konkrete Maßnahmen zu erarbeiten. Bevor die Tagung beginnt, steht noch ein Besuch des Innenministers Herbert Kickl beim Polizeikommando in Leibnitz auf dem Programm.
Insgesamt werden mehr als 100 Journalisten vor Ort sein. Diese werden beim Hotel Staribacher und im Loisium in Ehrenhausen nächtigen.

Antrittsbesuch des Innenministers bei der Polizei in Leibnitz
Steirische Kost für die österreichische Bundesregierung
Auf Schloss Seggau wird in die Hände gespuckt
Rauchfangkehrer- und Landeshauptmannempfang bei Regierungsklausur
Gruppenfoto der österreichischen Bundesregierung
Nichts wurde dem Zufall überlassen
Rucksäcke für Regierungsmitglieder
Nach der Regierungsklausur gings nach Kitzeck
KOMMENTAR: Beste Werbung für die Südsteiermark
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.