23.03.2017, 09:47 Uhr

Gleinstättner Markttage starten durch

Wann? 24.03.2017 14:00 Uhr

Wo? Neue Mittelschule, Gleinstätten 149, 8443 Gleinstätten AT
(Foto: KK)
Gleinstätten: Neue Mittelschule | Diesen Freitag ist es soweit: Die Gleinstättner Markttage am Platz der Neuen Mittelschule in Gleinstätten gehen los. Jeden Freitag (bis 1. Dezember) in der Zeit von 14 bis 18 Uhr werden selbst produzierte Produkte und Waren angeboten.

Ein Zeichen für die Regionalität

Der Hintergrund für die Organisation der Markttage hat zwei Gründe: Erstens wurde der Wunsch in der Bevölkerung wahrgenommen, vor Ort heimische Produkte zu kaufen. "Regionalität und eine Beziehung zum Hersteller werden dem Kunden in Zeiten der Globalisierung immer wichtiger", betont Organisator Vizebürgermeister Fritz Stiegelbauer. Der zweite Grund: Zu einer Marktgemeinde gehört ein Markt! Durch die Markttage soll der Ortskern wieder belebt werden. Derzeit sind zwölf Standbetreiber mit ihren Waren und Produkten vor Ort – weitere sind gerne noch willkommen.

Die Standbetreiber

Hermann Bscheider - Fleischwaren
Helga Krasser - Edelbrände, Marmeladen, Sirupe
Patrick Lampel - Gemüse (ab Mitte April)
Gottfried Masser - Schaffleischprodukte
Anton Mayer - Honig
Franz Mischinger - Fisch
Margarethe Müller - Kunsthandwerk, Backwaren
Renate Reiterer - Backwaren, Eier, Kernöl
Evelyn Semin - Kunsthandwerk, Schmuck
Ulrike Stelzl - Rosenprodukte, Apfelsaft, Kernöl, Honig, Marmeladen
Franz Temmel - Handarbeit, Honig
Gerhard Zechner - Gmüse, Pflanzen, Schnittblumen, Eier, Honig
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.