25.09.2014, 12:42 Uhr

Hochwasser: Die Gemeinde Kaindorf an der Sulm sagt danke

Die schweren Regenfälle der vergangenen Tage und damit einhergehende Überflutungen haben seit vergangenem Samstag wieder deutlich gezeigt, dass wir uns zu jeder Tages- und Nachtzeit auf die Einsatzbereitschaft unserer Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden verlassen können. In unzähligen Stunden habt ihr die Menschen vor gesundheitlichen Schaden bewahrt und ihr Hab und Gut mit allen zur Verfügung stehend Mittel geschützt.
Besonderer Dank gilt für die Tätigkeiten am Sulmsee. Dort habt ihr ohne Rücksicht auf eure Gesundheit Bewohner der Ferienhausanlage gerettet und geholfen ihr Hab und Gut in Sicherheit zu bringen. Auch bei der Unterbringung der Evakuierten konnte man sich auf eure Unterstützung verlassen.
Herzlichen Dank auch an die Mannschaft, welche stundenlang bei schwierigsten Straßenverhältnissen Sandsäcke zu verschiedenen Einsatzorten transportiert haben.
Vielen Dank für die tatkräftige, stundenlange Einsatztätigkeit im Gemeindegebiet von Heimschuh.
Ein großes Dankeschön für alle in unserer Gemeinde geleisteten Arbeiten während und nach den schweren Regenfällen.
Im Namen der Bevölkerung von Kaindorf an der Sulm bedanken wir uns für die großartige Bereitschaft, in Notlagen jederzeit Hilfe und Unterstützung zu bekommen, egal ob vor Ort oder wo immer diese Hilfe auch gebraucht wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.