07.09.2016, 07:25 Uhr

Infrastruktur im Schwarzautal wird verbessert

Die neue Kinderkrippe in Wolfsberg/Schw. wird demnächst eröffnet.

Das Wohl der Bürger steht im Schwarzautal im Mittelpunkt.

Die Marktgemeinde Schwarzautal investiert jedes Jahr, um die Infrastruktur aufrechtzuerhalten und noch zu verbessern. So wurde heuer der Wegbau bereits abgeschlossen: Fünf Kilometer an Gemeindestraßen wurden saniert, was einem Kostenpunkt von rund 300.000 Euro entspricht. Überdies wird die Seibuttendorfstraße generalsaniert und bekommt einen Geh- und Radweg. "Damit erfolgt die Schließung zum Schwarzautal-Radweg", freut sich Bgm. Alois Trummer.

Rüsthaus Maggau

Im Ortsteil Maggau wird ebenfalls fleißig gebaut: So wird das Rüsthaus bald fertiggestellt und auch die Dorfplatzgestaltung mit Ortswasser, Kanal und Beleuchtung soll bis zum Sommer 2017 abgeschlossen sein. Erfreulich ist auch die Entwicklung im Wohnbau. So werden am Areal "Alte Mühle" 27 neue Mietkaufwohnungen entstehen.

Neue Wohnungen entstehen

"Baubeginn für das Projekt wird im Frühjahr 2017 sein", informiert Bgm. Trummer und freut sich, dass Wohnraum für neue Gemeindebürger geschaffen wird. Überdies gibt es hierbei die Option auf eine Erweiterung, falls die Nachfrage nach mehr Wohnungen da ist. Die Marktgemeinde hat sich mittlerweile sowohl als beliebter Wirtschaftsstandort als auch als Wohngemeinde etabliert. Die Bemühungen der Gemeinde haben dazu wesentlich beigetragen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.