27.06.2017, 07:47 Uhr

Kindergarten auf Exkursion

(Foto: Gratzer)

Einen besonderen Tag erlebten die Kinder vom Kindergarten Sparefroh. Mit dem Bummelzug der Stadtgemeinde Leibnitz ging's in aller früh los Richtung Naturparkzentrum Grottenhof.

Auf Einladung der Steirischen Berg- und Naturwacht Ortseinsatzstelle Leibnitz sowie dem Bienenzuchtverein Leibnitz und Umgebung verbrachten sie einen Vormittag und lernten eine Menge über Bienen und ihre Lebensweise. Gespannt lauschten sie den Ausführungen vom Bienenzuchtverein-Obmann Johann Zwetti. Derzeit verfügt der Verein, bestehend aus reinen Hobbyimkern, aus rund 50 aktiven Mitgliedern sowie gesamt aus rund 90 Personen. Die 42 Kindern sowie ihre sieben Betreuerinnen erfuhren unter anderem mehr über die Tätigkeiten eines Imkers, wie die Arbeit von Bienen vonstattengeht und auch welche Pflanzen als Futterquelle geeignet und welche weniger geeignet sind. Als besonderes Highlight konnten sie am Bienenstand das bunte Treiben beobachten und mehr über das arbeitsreiche Leben erfahren. Als Abschluss des ereignisreichen Vormittages bekam jedes der Kinder noch ein kleines Glas Honig, um auch gleich das köstlichste Produkt unserer Bienen zu verkosten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.