10.11.2017, 12:11 Uhr

Lausbubenstreiche hat es immer schon gegeben

Karl Oswald mit seinem jüngsten Werk "VERGISSmeinNICHT 2". (Foto: KK)

Der Südsteirische Autor und Geschichtensammler Karl Oswald präsentiert rechzeitig vor Weihnachten sein neuestes Werk. Bereits 2010 brachte er eine umfangreiche Geschichtensammlung mit VERGISSmeinNICHT heraus und setzt den Erfolg seiner Erzählungen mit VERGISSmeinNICHT Band 2 fort.

In VERGISSmeinNICHT 2 hat Oswald die besten Erzählungen der letzten Jahre aus "der Steirer Land" für Sie zusammengestellt und viele neue niedergeschrieben. Herausgekommen ist dabei eine der größten Geschichtensammlungen der Steiermark, in der über 90 Frauen und Männer kleine und große Ereignisse ihres Lebens in mehr als 130 Geschichten erzählen.

"Immer stehen die Menschen im Mittelpunkt und stets sind es Persönlichkeiten, die – tief im Alltagsleben verankert – mit ihren Leistungen und Taten Großes vollbrachten, auch wenn ihnen selbst dies häufig gar nicht bewusst war", erzählt der Heimschuher und fügt hinzu: "Viele dieser Menschen haben uns bereits verlassen, aber ich konnte ein kleines Stück ihrer Zeit bewahren."

Von einer Pfarrersköchin, die ihren Priester in der Kirche einsperren wollte, und davon, wie viel Angst man als junges Dirndl vor weißen Mäusen hat, wird genauso erzählt wie von der Rettung einer Kuh aus einem Brunnenschacht. Lausbubenstreiche hat es immer schon gegeben und so manch einer erinnert sich an Zeiten voller Not und Entbehrungen. Erzählungen von großer Liebe und schweren Schicksalsschlägen sind ebenso Teil des Buches wie die Beschreibung vieler kleiner glücklicher Momente, die meine Erzähler über Jahrzehnte hinweg in ihren Herzen bewahrt haben. Dass dabei Geistergeschichten und Altüberliefertes nicht zu kurz kommen, ist garantiert. Aber auch jene Weisheit der Vergangenheit, die uns durchaus in die Zukunft führen kann, ist in so mancher Erzählung enthalten.

In VERGISSmeinNICHT 2 finden Sie Geschichten über Menschen und Schicksale, Erzählungen von Zeitzeugen, Lustiges aus längst vergangenen Tagen und viele Erinnerungen an liebe Menschen und Wegbegleiter.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.