16.10.2014, 12:37 Uhr

Nach 22 Jahren wurde Sulmsee abgefischt

Mehrere Tage hindurch konnte beobachtet werden, wie der Sulmsee an Wasser verlor. Es gab einen guten Grund dafür: Nach einer langen Zeit von 22 Jahren wurde das Wasser ausgelassen. Zahlreiche Schaulustige fanden sich am Mittwoch ein, um den fischkundigen Experten und fleißigen Helfern beim Fangen der Fische mit den Netzen zu beobachten. Die Fische wurden behutsam in den oberen kleineren See (Silbersee) übersiedelt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.