21.03.2017, 17:52 Uhr

Nach Brandeinsatz zur Wehrversammlung

Angelobung (Foto: Nagler)

125. Wehrversammlung mit Wahl der Führungsspitze der FF Heiligenkreuz am Waasen sowie Ehrung für 75-jährige Mitgliedschaft.

Am Samstag, den 18. März 2017, fand im Rüsthaus der FF Heiligenkreuz am Waasen die diesjährige, nunmehr 125. Wehrversammlung statt.
Kurz vor Beginn der 125 Wahlversammlung wurde die FF per Sirenenalarm noch zu einem Brandeinsatz gerufen. Mit 30-minütiger Verspätung und den Worten „die Einsätze und den Einsatzzeitpunkt kann man sich halt nicht aussuchen“, eröffnete Kommandant HBI Ing. Patrick Pichler die diesjährige Wehr-und Wahlversammlung und konnte 64 Mitglieder, sowie zahlreich geladene Ehrengäste, darunter den Bereichsfeuerwehrkommandanten OBR Josef Krenn, Abschnittsfeuerwehrkommandanten ABI Andreas Kainz, seitens der Marktgemeinde Heiligenkreuz am Waasen den Bürgermeister Franz Platzer und Vizebürgermeister Rudolf Frühwirth, von der Gemeinde Pirching am Traubenberg den Bürgermeister Franz Matzer, den Nachbarfeuerwehrkommandanten HBI Rene Söls von der FF St. Ulrich am Waasen, seitens der Polizeiinspektion Heiligenkreuz am Waasen Abteilungsinspektor Thomas Gutjahr und vom Roten Kreuz Heiligenkreuz den Ortsstellenleiter Fritz Milocco herzlich begrüßen.

Nach einer Gedenkminute der verstorbenen Kameraden, konnte HBI Pichler auf ein bewegtes, aber erneut durchaus sehr positives Jahr zurückblicken.

Mit einer Statistik von insgesamt 77 Einsätzen zu 1.386 Stunden, 76 Übungen zu 2.054 Stunden, 439 allgemeinen Tätigkeiten zu 10.398 Stunden sowie 18 besuchten Kursen von 29 KameradenInnen, beläuft sich die Summe der FF Heiligenkreuz/W.
auf gewaltige und beeindruckende 14.382 Gesamtstunden!

Im Anschluss an die äußerst interessanten Berichte der Sonderbeauftragten, sowie die Neuwahl der Rechnungsprüfer, konnte HBI Ing. Patrick Pichler zwei Angelobungen, sowie vier Beförderungen durchführen.
Angelobt wurde zum Feuerwehrmann Daniel Gliga und Katja Mussbacher.

Befördert zum Oberfeuerwehrmann wurde Manuel Krenn, zum Hauptfeuerwehrmann Thomas Poglitsch, Paul-Georg Ritter und Thomas Teschl und zum Oberlöschmeister des Fachdienstes Harald Pichler.


Wahl des Feuerwehrkommandos

Von den Kameraden/innen der FF Heiligenkreuz a.W. wurden Wahlvorschläge für das bisherige Kommando eingebracht. So stellte sich HBI Ing. Patrick Pichler der Wahl zum Feuerwehrkommandanten und OBI Johann Muhr der Wahl zu Feuerwehrkommandanten-Stellvertreter – sowohl Patrick Pichler als auch Johann Muhr wurden, von einer überwältigenden Mehrheit der wahlberechtigten Mannschaft wiedergewählt. Die hervorragend gelebte Kameradschaft, sowie die sehr gute Führungsqualität, spiegelt sich in dem eindrucksvollen Wahlergebnis wieder.
Nach der Wahlversammlung lobten die Ehrengäste die tolle Leistung der Feuerwehr, dankten für die vorbildliche Zusammenarbeit und gratulierten dem sehr engagierten Feuerwehrkommando zur Wahl.

Nach den Schlussworten des Kommandanten HBI Ing. Patrick Pichler, wurde zur Kameradschaftspflege ins GH Ewald Felgitscher eingeladen.

Alle Bilder von FM Daniel Nagler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.