26.05.2017, 08:23 Uhr

Rahima Smart stellt in Gamlitz aus

(Foto: KK)
Eine Ausstellung von Rahima Smart wird am Freitag, dem 9. Juni um 19 Uhr in der Alten Klosterschule in Gamlitz eröffnet und ist bis 30. Juli zugänglich.
Die Künstlerin Rahima Smart präsentiert ihre Werke der letzten fünf Jahre.
Bereits als Kind war das Malen für Rahima ein wichtiges und lebensnotwendiges Ausdrucksmittel. Sie begann mit Zeichnen in einem Block der sie überall begleitete. In ihren frühen Zwanzigern zog sie nach Deutschland, wo sie die Keramikkunst für sich entdeckte und schon nach kurzer Zeit eröffnete sie ihren eigenen Kunstladen.
Das Leben führte sie weiter nach Wien, wo sie durch die Ausbildung zur Kunsttherapeutin wieder ihr Schaffen als Malerin aufnehmen konnte.
Später leitete Rahima Ausdrucksmalkurse, Primäres Malen mit Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern und arbeitete als Kunsttherapeutin in einem Psycho-Sozialen Zentrum in Appiano Gentile, Italien.
Ein persönliches Highlight empfindet die Künstlerin ihre Begegnung und Arbeit mit Meera Hashimoto in der Toskana, die sie zu einem völlig neuen Malstil inspirierte.
Anlässlich der Ausstellungseröffnung wird die Sängerin und Komponistin Anne Marie Hoeller, die sich vor kurzem an der Südsteirischen Weinstraße niedergelassen hat, ein kurzes Konzert geben.
Neben Rahimas Bildern werden auch Keramiken von Maria Schuster-Pletz zu sehen sein.
Die Ausstellung ist im Juni Do. bis Sa. von 16 bis 18 Uhr oder nach Vereinbarung und im Juli gegen Voranmeldung geöffnet.

Im Rahmen der Ausstellung wird Rahima Smart meistens anwesend sein und auch regelmäßig Malkurse leiten “Let´s paint and be”.
Information und Anmeldung in der Alten Klosterschule oder unter der Nummer:
0677 618 13156.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.