14.11.2017, 08:20 Uhr

"Schöne Bescherung" in St. Martin i. S.

(Foto: VTG Bühne)
Bühne frei für eine "Schöne Bescherung" heißt es diesmal in St. Martin im Sulmtal. Die VTG Bühne bringt das Stück ab 30. Dezember um 19.30 Uhr zur Aufführung. Die Silvestervorstellung am 31. Dezember beginnt um 17 Uhr.

Zum Stück:

Die Polizisten Blunt und Handley sind definitiv nicht die Klügsten: ausgerechnet diese beiden – mit Intelligenz nur wenig gesegneten - umständlichen Ordnungshüter müssen am Weih-nachtsabend dem betagten Ehepaar Connor eine tragische Nachricht überbringen. Aus lauter Angst, dass der Schock für Emily und Balthasar Connor zu viel sein könnte, trauen sich die beiden kaum, den Klingelknopf an der Wohnungstür der beiden zu drücken. Als sich die Tür schließlich aber doch noch öffnet, beginnen die Katastrophen und ein verwirrendes Gemenge an Missverständnissen und bösen Ergebnissen guter Absichten nimmt seinen atemberau-benden Lauf. Jeder Versuch, endlich Klarheit zu schaffen, stiftet neue Verwirrung und die beiden Ordnungshüter stolpern von einem Fettnapf in den nächsten.

Mit dieser Komödie liefert Autor Anthony Neilson ein aberwitziges Beispiel für den tief-schwarzen britischen Humor, der sich fröhlich-hemmungslos über sämtliche vorstellbare Tabus hinwegsetzt!

In den Hauptrollen dieser wunderbaren Komödie glänzen Sigi Galler und Kevin Loigge als etwas dämliche Polizisten, die dem betagtem Ehepaar Connor (Doris Perscha und Alois Herzog) eine traurige Mitteilung zu machen haben, daran aber kläglich scheitern!
Welche Rolle dabei eine aggressive Ordnungshüterin (Barbara Habenbacher) und ein sittenstrenger Priester (Sigi Stranimaier) spielen und warum ein junges Mädchen (Beate Loibner) im Fensterschrank landet, wird man nur erfahren, wenn man sich das Stück ansieht!

Kartenvorverkauf: Foto Habenbacher in St. Martin i.S., Tel: 03465/2283
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.