18.10.2016, 08:12 Uhr

Sensation in Leibnitz

(Foto: KK)
Der Regionalgruppe Südsteiermark des Österreichischen Hochseeyachtclub ist es gelungen, dass die Seenomaden ihren neuen Multi-Media-Vortrag Kalt-Warm von Grado nach Grönland am Freitag, 18. November 2016, im Kulturzentrum Leibnitz präsentieren.
Nach zwei Weltumsegelungen sind Doris Renoldner und Wolfgang Slanec wieder unterwegs und segeln mit ihrer 13 Meter Aluyacht von der Adria nach Grönland. Mit viel Witz und noch mehr Herz berichten sie über ihre Strandung auf den Bahamas, über ihre Liebe zu Kuba, vom magischen Moment durch New York zu segeln, vom undurchdringlichen Nebel Nova Scotias, von bewaffneten Landgängen in Labrador und von der vergänglichen Schönheit der Eisberge Grönlands.
Die beiden erzählen aber auch von den alltäglichen Schwierigkeiten des Bordlebens, von ihren Rückschlägen und Zweifeln, vom Glück und vom Staunen.
Eine mitreißende Geschichte über messerscharfe Riffe, eine zutrauliche Seekuh, schwimmende Schweine, Langusten, die in keinen Kochtopf passen, über stinkende Unterwäsche, eiskalte Finger und die diffuse Angst vor Eisbären und Eisbergen.
3 Jahre, 25.000 Seemeilen und 50 Grad Unterschied - sowohl in Temperatur als auch in den Breitengraden.

Einlass: 19.00 Beginn 19.30 Uhr
Vorverkauf in Leibnitz: Drogerie Götz, Bücherei Draxler, Elektro Jakopeh.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.