15.11.2016, 09:10 Uhr

Spannender "Betriebsausflug" mit Ernst Bieber

Ernst Bieber hat wieder in neues Werk verfasst.
Dieser "Betriebsauflug" wird wohl allen Teilnehmern ewig in Erinnerung bleiben. Autor Ernst Bieber, der in Leutschach immer wieder zum Schreiben animiert wird, ließ seiner kreativen Ader wieder freien Lauf. Entstanden ist ein szenischer und spannender Prozess, der an seine bereits erschienen Bücher nahtlos anknüpft und für Unterhaltung sorgt.
Kurz zum Inhalt: Ein Strafprozess findet an einem ungewöhnlichen Ort statt, dort, wo die Tat während eines Betriebsausflugs geschehen ist. Angeklagt ist ein Mann, dessen Frau sich (in einer nach einem Buschenschank-Besuch allgemein angeheiterten Stimmung) von einem einstigen Verehrer auf der hintersten Sitzbank im Bus verführen ließ, während ihr Mann vorne ein Nickerchen machte. Als ihn Fahrgäste weckten, schlug er mit einem Notfallhammer dem Nebenbuhler aufs HInterhaupt. Nach dem Urteilsspruch, als die meisten Insassen den Bus verlassen haben und nur noch der Verurteilte, seine Frau, sein Opfer und eine Zeugin im Fahrzeug verblieben sind, startet der Verurteilte eine geplante Amokfahrt mit dem Bus. Erschienen im Arovell Verlag Wien.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.