23.05.2017, 13:50 Uhr

Spatenstich für eine neue Kinderkrippe in Ragnitz

Familienfreundliche Gemeinde: Gemeinsam mit den Kindern erfolgte in Ragnitz der Spatenstich für den Zubau einer Kinderkrippe und die Erweiterung des Kindergartens einschließlich Sanierung.
Über reichlich Kindersegen darf sich die Gemeinde Ragnitz freuen und mit dem Neubau einer Kinderkrippe wird umgehend auf den steigenden Bedarf reagiert. Bgm. Rudolf Rauch, Vizebürgermeister Manfred Sunko und die Gemeinderäte Eva Friedl und Erwin Neubauer luden gemeinsam mit Planer Erwin Schirnik und Baumeister Alexander Partl zur Spatenstichfeier. Gleichzeitig mit dem Neubau der Kinderkrippe wird auch der im Oktober 1977 eröffnete Kindergarten in Ragnitz generalsaniert und erweitert. "Zur Zeit werden 55 Kinder (zweigruppig, eine Gruppe ganztägig) betreut und für die Kinderkrippe, die im Herbst startet, sind wir mit 14 Anmeldungen bereits ausgebucht", freut sich Bgm. Rudolf Rauch. "Der erweiterte Kindergarten samt Kinderkrippe bringt eine wesentliche Qualitätsverbesserung, was die Akkustik betrifft. Weiters werden Räumlichkeiten für die Ausspeisung geschaffen - natürlich alles barrierefrei und behindertengerecht", so Schirnik.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.