23.08.2016, 13:04 Uhr

Storchenrettung vom Arnfelser Kirchendach

(Foto: KK)
Künstler Gerald Brettschuh und der Feuerwehr Arnfels ist es zu verdanken, dass der Arnfelser Storch vom Kirchendach gerettet werden konnte. Brettschuh verständigte die Feuerwehr, nachdem sich der Storchenvater, der seit 30 Jahren seine Familie in Arnfels versorgt, sich im Dach verhängt hat. Unter schwierigen Bedingungen machten sich die Florianis an die Rettung und mussten dazu eine längere Drehleiter aus Leibnitz anfordern. Letztendlich gab es ein Happy End. Der Storch wurde in der Storchenklinik untersucht und wies nur leichte Verletzungen auf. Die Freude in Arnfels ist groß: Der Storchenvater kann schon wieder dabei beobachtet werden, wie er mit seinen Kindern eifrig Flugübungen macht.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.