19.12.2017, 15:17 Uhr

Straßer Soldaten feiern Weihnachtsgottesdienst

(Foto: Robert Gießauf)
Die Art des Gebens ist wichtiger als die Gabe selbst (Pierre Corneille). Etwa tausend Soldaten des Österreichischen Bundesheeres leisten tagtäglich, und so auch in der Advents- und Weihnachtszeit ihren Dienst für den Frieden in vielen Teilen der Welt. Ihnen gedachte man unter anderem im Rahmen des Weihnachtsgottesdienstes der Soldaten der Garnison Straß, der von Diakon Oberstleutnant Michael Marfjana zelebriert und von der Regimentsmusik musikalisch umrahmt wurde. Die Soldaten des Jägerbataillons 17 wünschen allen noch eine besinnliche und ruhige Zeit bis zum Heiligen Abend. Zusammen stärker.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.