25.10.2017, 09:20 Uhr

Sulmtaler Spießbuam überzeugten bei der Grillweltmeisterschaft

Die Sulmtaler Spießbuam: Lukas Brand, Eduard Skringer, Thomas Hollensteiner, Lorenz Brand, Karlheinz Jammernegg, Erich Brand, Peter Nell und Alois Genseberger. (Foto: KK)
Kürzlich fand die Grillweltmeisterschaft in Irland statt. Mit dabei war mit den "Sulmtaler Spießbuam" auch ein Team aus dem Bezirk Leibnitz. Insgesamt nahmen 91 Teams aus 25 Staaten an der Weltmeisterschaft teil und die Spießbaum konnten in der Gesamtwertung den 49 Rang belegen.

Teamkapitän Erich Brand ist zufrieden

Besonders überzeugen konnten sie die Fachjury mit dem "Chef's Choice", wo sie typisch Steirisches servierten: Eine Beiriedschnitte mit Kernöl-Schmölzi in selbst gebackenen Brotweckerl. Damit belegten sie Platz 28. Ebenfalls im vorderen Drittel konnten sie sich im Bewerb "Beef" mit ihrem Brisket platzieren.
"Es war unsere erste Weltmeisterschaft und es ist doch vieles neu im Vergleich zur Staatsmeisterschaft. Wir sind sehr zufrieden, denn wir konnten unsere Gerichte zeitgerecht und ohne Pannen abliefern", informiert Teamkapitän Erich Brand.

Hurricane verzögerte Heimreise

Pannen gab es dann erst bei der Heimreise. Aufgrund von Hurricane Ophelia verzögerte sich der Rückflug. So ging es erst am Mittwoch, statt ursprünglich geplant am Montag, zurück ins Sulmtal.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.