23.11.2016, 07:59 Uhr

Unfall in Rettenbach

Am 22.11.2016, gegen 09.45 Uhr, war ein 64 Jahre alter Pensionist aus Rettenbach gemeinsam mit seinem Sohn damit beschäftigt, ein stillgelegtes Sägewerk in 8081 Rettenbach zu räumen. Im Zuge dieser Tätigkeiten brachten sie ca. 5 m lange Eisenbahnschienen mit einem Traktor mit Frontlader zu einem 50 m entfernten Lagerplatz. Der Pensionist fuhr auf der dortigen Landesstraße rückwärts in Richtung Lagerplatz. Als er in den Lagerplatz einbiegen wollte, versuchte eine 74 Jahre alte Pkw-Lenkerin aus Empersdorf den Traktor links zu überholen. Dabei dürfte sie die Frontladergabel mit den Eisenbahnschienen übersehen haben. Der Pkw prallte gegen die Schienen, worauf eine Schiene durch die Windschutzscheibe ins Wageninnere eindrang und die Lenkerin im Kopfbereich traf. Die schwer verletzte Pkw-Lenkerin wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Graz geflogen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.