21.10.2016, 13:37 Uhr

Unsere Bäuerinnen klären auf

(Foto: KK)
Im Rahmen des Welternährungstages besuchten Bäuerinnen auch in diesem Jahr Volksschulen im Bezirk Leibnitz. Ortsbäuerin Daniela Posch stand den Volksschülerin der VS Heimschuh mit Rat und Tat zur Verfügung und klärte über gesunde Ernährung und heimische Lebensmittel auf.
"Bauern arbeiten sieben Tage die Woche und ich mache meine Arbeit sehr gerne", so Daniela Posch, die auch junge Kücken und eine gesunde Jause für die Kinder mit in die Schule brachte. Dabei machte sie auch auf wichtige Herkunftszeichen (AMA-Gütesiegel, AMA-Biosiegel und Gutes vom Bauernhof) aufmerksam, die beim Einkaufen beachtet werden sollen. Die Kinder waren mit Begeisterung bei der Sache.
Abschluss bildete in der VS Heimschuh eine gesunde Jause. Lustige Brote wurden kreiert.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.