14.06.2017, 07:26 Uhr

Unternehmer privat: Die Arbeit ist ihre größte Leidenschaft

Die Arbeit im Weingarten macht Stefanie Sauer besonders viel Freude. (Foto: bigshot.at)

Winzerin Stefanie Sauer aus Großklein hat ihr Hobby zum Beruf gemacht.

Idyllisch gelegen ist das Weingut und der Buschenschank von Stefanie Sauer in Gauitsch/Kitzeck. Die 29-jährige Winzerin, die den Betrieb bereits seit zehn Jahren führt, hat ihr Hobby zum Beruf gemacht. "Ich liebe alle Facetten meines Berufes und bin froh, dass ich viel in der freien Natur arbeiten kann", freut sich Stefanie Sauer. Die Liebe dazu hat sie allerdings erst spät entdeckt. "Ich war bei einem Tag der offenen Tür in Silberberg und im Laufe meiner Ausbildung ist mir klar geworden, dass das mein Traumberuf ist", erzählt Stefanie. Vor allem die abwechslungsreichen Tätigkeiten machen ihr dabei Freude. "Man hat als Winzer zwar einen geregelten Jahresverlauf, aber man erlebt doch viele Überraschungen. Es wird nie langweilig", schmunzelt die Winzerin.

Gute Zusammenarbeit

Der Buschenschank ist ein reiner Familienbetrieb und Stefanie Sauer ist ihrer Familie dankbar, dass sie ihr unter die Arme greifen. "Ohne ihre Unterstützung wäre es nicht möglich." Neben der Arbeit im Weingarten, im Weinkeller und dem Buschenschank bleibt nicht viel Freizeit. Dennoch findet die energiegeladene Winzerin die Zeit, sich im Gemeinderat der Marktgemeinde Großklein zu engagieren. "Seit der letzten Gemeinderatswahl bin ich im Gemeinderat und genieße die Arbeit dort. Man ist hautnah dabei, bekommt mit, was in der Gemeinde passiert und kann etwas bewegen", erklärt sie ihre Beweggründe für das Engagement.
Erholung und Entspannung bekommt sie durch kurze Reisen ins In- und Ausland oder einfach dadurch, sich mit Leuten zu unterhalten – abseits des Buschenschankbetriebes. "Ich bin ein Genussmensch – es ist für mich schon Erholung, mit Freunden zusammenzusitzen, eine gute Unterhaltung zu führen und dabei etwas Gutes zu essen und ein gutes Glas Wein zu trinken."
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.