11.04.2017, 09:10 Uhr

Unternehmer privat: Eine Vision wird Wirklichkeit

Sind beruflich und privat ein gutes Team: Nadine Wagner und Tanja Hartner von "Vision Gesundheit".

Nadine Wagner und Tanja Hartner von "Vision Gesundheit" ziehen beruflich und privat an einem Strang.

Seit August 2016 sind Nadine Wagner und Tanja Hartner mit ihrem gemeinnützigen Verein "Vision Gesundheit" in Leibnitz angesiedelt. Ihr Ziel ist es, die psychotherapeutische Versorgungsstruktur im Bezirk zu verbessern und die Gesundheit der Menschen zu fördern. Sie bieten, gemeinsam mit weiteren Kolleginnen, Psychotherapie, Beratung und Gesundheitsförderung an. Nadine Wagner und Tanja Hartner haben sich bereits im Zuge der Ausbildung kennengelernt und vor zwei Jahren die "Vision Gesundheit" gegründet. Auch in ihrer Freizeit unternehmen die beiden Therapeutinnen viel miteinander: Sie treffen sich gerne miteinander, besuchen Fortbildungen und gehen sogar gemeinsam auf den Flohmarkt.

Trauzeugin bei der Hochzeit

Besonders freuen sich die beiden schon auf die Hochzeit von Tanja, bei der Nadine als Trauzeugin an ihrer Seite sein wird. Beide tanken ihre Energiespeicher gerne in der Natur auf. Während Tanja gerne mit ihrem Verlobten laufen geht, spaziert Nadine gemütlich mit ihrem Lebensgefährten und ihren zwei Hunden durch Wald und Wiesen.

Die Welt sehen

Wenn es die Zeit und die Finanzen zulassen, bereist Tanja gerne die Welt. "Ich war unter anderem schon in Neuseeland, Australien und Kenia", informiert die Therapeutin. Über eine kreative und künstlerische Ader verfügt Nadine, die neben ihrer Tätigkeit als Therapeutin auch als Grafikerin Fuß gefasst hat. "Früher habe ich gerne gemalt und auch Querflöte gespielt. Die kommt jetzt aber nur mehr zu Weihnachten zum Einsatz", schmunzelt sie. Generell sind die Beiden sehr sozial eingestellt und sehen es als ihr Hauptanliegen, Menschen, die sich in einer Krise befinden oder psychisch erkrankt sind, zu helfen. "Wir haben noch ein kleines Kontingent an Sozialtarifplätzen, die wir speziell an Menschen mit nachweislich geringem Einkommen vergeben", erzählen Nadine Wagner und Tanja Hartner.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.