23.10.2017, 07:39 Uhr

Volksschule Weinburg „neu eröffnet“

Man freut sich über die „neue“ Schule: Schulleiterin Sabine Weinhandl und Bgm. Gerhard Rohrer.​​​​​​​ (Foto: Barbic)

Nach eingehender Sanierung der Volksschule Weinburg in der Marktgemeinde St. Veit in der Südsteiermark erfolgte nun ihre festliche „neue Eröffnung“, die von den 39 Mädchen und Buben der zwei Klassen mit vier Schulstufen, den Lehrkräften, ihren Eltern und weiteren Gästen gefeiert wurde.

Die Kinder umrahmten den Festakt mit flotten Gesängen – etwa mit dem Liedtext „Freunde braucht man zum Kirschkernweitspucken“ – auf der Gitarre begleitet von Schulleiterin Sabine Weinhandl – und einem kleinen Sketch. Den kirchlichen Segen spendete Diakon Johann Pock, der besonders „Herzensbildung“ in der Schule zu vermitteln, betonte.
Bürgermeister Gerhard Rohrer erinnerte an die „unbedingt notwendige Sanierung“ bei einem Kostenaufwand von 276.000,- Euro, wobei seitens des Landes davon 60 % getragen werden. Ins Auge springt dabei die neue überdachte Notausgang-Metalltreppe außen, und im ausgebauten Dachgeschoß gibt es nun zwei neue Gruppenräume. Erneuert wurden auch Elektrifizierung und Innenbeleuchtung. Auch gibt es nun einen Garderoberaum. Die Planung erfolgte von „Planconcort“ aus Leibnitz, und die ausführenden Arbeiten erfolgten von Firmen aus der Region.

In seinem historischen Rückblick erinnerte Elternvereinsobmann Walter Feldbacher an 1889, als die Schule erstmals eröffnet worden war. – Der Schulleiterin Sabine Weinhandl mit ihren zwei Lehrerinnen Katrin Prutsch und Stefanie Hierzer überreichte Bürgermeister Rohrer 15 Exemplare eines Kinderbuches – verfasst von einer vormaligen Lehrerin aus St. Nikolai ob Draßling - samt Farbstiften.​- Weinhandl forciert hier schon den Englisch-Unterricht, weshalb man die kleine Eröffnungsfeier auch als „School Opening“ bezeichnet hat. – Unter den Gästen sah man auch die vormaligen Bürgermeister von Weinburg, ​Susanne Lucchsi Palli und Adolf Rappold, sowie Walter Semlitsch von der Fa. Planconsort.​ ​ ​​​​​

Alle Fotos: Anton BARBIC
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.