23.11.2017, 11:39 Uhr

Voller Erfolg der ersten Benefizveranstaltung der Firma Browe

(Foto: KK)
Nachdem sich Ferdinand Weber in der vollbesetzten Mehrzweckhalle in Wagna von den zahlreichen Gäste und Sponsoren für das Kommen und für die Unterstützung bedankte, beendeten die "Zillertaler Schürzenjäger" die erste Benefiz-Playbackshow der Firma Browe mit Sierra Madre. Die Stimmung war vom ersten Showblock an bis zur letzten Darbietung auf dem Höhepunkt.

Ohne Besucher , Sponsoren und Helfer wäre so eine Veranstaltung nicht möglich, betonte Weber, da sämtliche Eintritte für karitative Zwecke in der Region und für bedürftige Kinder von Wagna verwendet werden. Die Kinder können im Sommer 2018 ein Ferienlager im Himmelreich auf dem Pogusch gratis besuchen.

Das Yesterdayteam aus der Gemeinde Schwarzautal unter der Leitung von Gerhard Hohl, das erstmals außerhalb der Region gastierte, präsentierte aus ihrer jährlichen Playbackshow einige Highlights der vergangenen 15 Jahren. Als besonderer Aufputz für zwei Auftritte wirkte der Kinderkirchenchor aus Wagna mit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.