23.03.2017, 09:05 Uhr

Wehr- und Wahlversammlung der FF Labuttendorf

(Foto: KK)
Am 17. März hielt die Freiwillige Feuerwehr Labuttendorf ihre alljährliche Wehrversammlung im örtlichen Rüsthaus ab. Als Ehrengäste begrüßen durfte HBI Jagonak Johann den neuen Bürgermeister der Marktgemeinde St.Veit in der Südsteiermark Gerhard Rohrer, Abschnittskommandant ABI Manfred Cernoga und Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Josef Krenn. In seinem umfangreichen Tätigkeitsbericht präsentierte HBI Jagonak eine stolze Leistungsbilanz über das vergangene Jahr. Insgesamt haben die Kameraden und Kameradinnen 2016 über 2.800 Stunden im Dienste der Freiwilligen Feuerwehr Labuttendorf geleistet, wobei v.a. technische Einsätze an vorderster Stelle der Einsatzstatistik liegen. „Erfreulich ist auch der gute Ausbildungsstand unserer Kameraden - dadurch sind wir für den Ernstfall gut gewappnet wie kürzlich bei einem Zimmerbrand oder bei der Hagelkatastrophe im Sommer zu sehen war“, so HBI Jagonak. Bei der anschließenden Wahlversammlung wurden einstimmig HBI Johann Jagonak zum Kommandanten und OBI Meixner Günter zum neuen Stellvertreter gewählt. Bevor die Wehrversammlung mit einem „Gut Heil“ geschlossen wurde, gratulierten die anwesenden Ehrengäste in ihren Ansprachen dem neuen Kommando und richteten dankende Worte an die versammelten Kameraden.

Alle Fotos der FF Labuttendorf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.