09.06.2016, 07:44 Uhr

"Digitale Standortpolitik" als wichtiges Thema

JVP-Abordnung Steiermark mit BM Kurz. (Foto: ÖVP)
Stark vertreten war die JVP Steiermark bei der JVP Bundeskonferenz 2016 am Wolfgangsee - auch dabei die JVP-Bezirksobfrau aus Leibnitz, Michaela Lorber
Die Bundeskonferenz zum Thema „Standort Österreich“ am Wolfgangsee startete mit der Eröffnungsrede vom Außenminister JVP-BO Sebastian Kurz. Er führte vor Augen, wie wichtig es ist, als Jugendlicher in der Politik seine Arbeit zu leisten und sich aktiv einzubringen.
Bezirksobfrau Michaela Lorber spezialisierte sich auf das Thema „Digitale Standortpolitik“ unter der Leitung von Harald Leitenmüller, führenden Digitalisierungsexperte von Microsoft Österreich. Gemeinsam diskutierten sie über Maßnahmen und Lösungen, die den Standort Österreich in Sachen Wirtschaft wieder an die Spitze bringen können.
Unter dem Motto „Mein Land. Meine Chance“ gilt es nun diese Themen in die Bezirke hinauszutragen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.