14.11.2016, 11:47 Uhr

„Von Grado nach Grönland“

Obmann Wolfram Kostron ist es gelungen, die Seenomaden mit ihrem neuen Multi-Media-Vortrag "Kalt-Warm: Von Grado nach Grönland" am Freitag, dem 18. November 2016 um 19.30 Uhr ins Kulturzentrum Leibnitz einzuladen.

Der Regionalgruppe Südsteiermark des Österreichischen Hochseeyachtclubs unter Obmann Wolfram Kostron ist es gelungen, dass die Seenomaden ihren neuen Multi-Media-Vortrag "Kalt-Warm: Von Grado nach Grönland" am Freitag, dem 18. November 2016 um 19.30 Uhr im Kulturzentrum Leibnitz präsentieren.

Nach zwei Weltumsegelungen sind Doris Renoldner und Wolfgang Slanec wieder unterwegs und segeln mit ihrer 13 Meter Alu-Yacht von der Adria nach Grönland. Mit viel Witz und noch mehr Herz berichten sie über ihre Strandung auf den Bahamas, über ihre Liebe zu Kuba, vom magischen Moment, durch New York zu segeln, vom undurchdringlichen Nebel Nova Scotias, von bewaffneten Landgängen in Labrador und von der vergänglichen Schönheit der Eisberge Grönlands.
Die beiden Weltenbummler erzählen aber auch von den alltäglichen Schwierigkeiten des Bordlebens, von ihren Rückschlägen und Zweifeln, sowie vom Glück und vom Staunen. Nähere Infos unter: www.seenomaden.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.