08.09.2016, 07:49 Uhr

Alexander Baumann ist der Beste der Welt im Kickboxen

Alexander Baumann konnte alle Gegner schlagen und sich zum Junioren-Weltmeister krönen.

Alexander Baumann aus Tillmitsch erkämpfte sich in Irland den Weltmeistertitel im Kickboxen.

Der erst 15-jährige Alexander Baumann aus Tillmitsch konnte sich unlängst über einen bombastischen Empfang in seiner Heimat freuen. Der Grund dafür: Bei der Junioren-Weltmeisterschaft im Kickboxen in Irland holte er sich den Weltmeistertitel in der U16 (Gewichtsklasse bis 63 Kilo)!

Sieg im Finale

Vier Kämpfe musste Alexander in Dublin bestreiten, im Finale traf er schließlich auf einen Gegner aus Ungarn. Diesen konnte er nach Punkten bezwingen. "Ich habe schon gewusst, dass ich eine Chance auf den Titel habe, aber ich habe nicht damit gerechnet", freut sich der Schüler. Dass er auf dem Siegerpodest kein Unbekannter ist, zeigt sich n seinen bisherigen Erfolgen: Neben dem Landes- und Staatsmeistertitel ist er auch Weltcupsieger. Der Kämpfer des ASKÖ Kickboxclubs Leibnitz wird von seinem Vater Josef Baumann, Othmar Gombocz und Patrick Kalcher trainiert, die natürlich alle sehr stolz auf den großen Erfolg ihres Schützlings sind.

In die Wiege gelegt

Da auch sein Vater und seine Brüder im ASKÖ Kickboxclub Leibnitz sind, wurde Alexander die Leidenschaft für diesen Sport quasi in die Wiege gelegt. Dennoch steckt viel Arbeit dahinter, dass man es so weit schafft. Vier bis fünf Trainingseinheiten pro Woche, teilweise auch in Graz, musste der Schüler in den Ferien absolvieren, um sich in Topform zu bringen. Die nächsten Ziele sind schon klar: Bei der Europameisterschaft, die nächstes Jahr in Mazedonien stattfindet, will Alexander ebenfalls wieder den Sprung aufs Podest schaffen. Seine Familie ist natürlich sehr stolz - am Finaltag verfolgten alle Verwandten, Freunde und Bekannte den Kampf live vorm Fernseher, drückten die Daumen und fieberten mit. Jetzt darf sich der frisch gebackene Weltmeister erstmals über eine kleine Wettkampfpause freuen.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.