08.10.2014, 10:18 Uhr

Allwinger spielt in der höchsten Damenliga in Slowenien

Samira Allwinger (l.) mit ihren Teamkolleginnen aus Slowenien. (Foto: KK)

Samira Allwinger (15) ist die erste steirische Tischtennis-Legionärin in Slowenien.

Die zweifache österreichische und mehrfache steirische Tischtennis-Nachwuchsmeisterin von ASKÖ Raiffeisen Römer Flavia Solva wagt als erste Steirerin den Schritt in die höchste Liga in Slowenien. NTK-Ptuj stieg in die I. Division auf und holte sich unsere U15-Landesmeisterin 2014 in das jüngste Team Sloweniens. Mit einem Durchschnittsalter von 16 Jahren will man in der höchsten Damenliga mithalten. Marinko Grbic, Cheftrainer von Ptuj meint: "Wir wollen mit unseren jungen Spielerinnen den Klassenerhalt schaffen. Und wenn es nicht klappt, weil die Routine vielleicht noch etwas fehlt, steigen wir halt nächstes Mal wieder auf!"
Samira musste auch der Nachwuchssuperliga "Ade" sagen, da sich gleich mehrere Termine mit den Spielen der I. Division überschneiden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.