20.04.2017, 12:12 Uhr

Ein österreichischer Meistertitel und weitere Medaillen für Leibnitz

Das starke U16 Team der Noricum Raiffeisenbank Leibnitz. (Foto: KK)

Österreichischer Meistertitel für Verena Hiden.

Die SU Noricum Raiffeisenbank Judo Leibnitz kehrte von den
Österreichischen Nachwuchsmeisterschaften U16 und U21 in Oberwart wieder mit tollen Erfolgen im Gepäck nach Hause.
In der U16 gewann Verena Hiden (-57kg) den Titel. Tobias Diessl (-66kg) scheiterte äußerst knapp im Finale und wurde Vizestaatsmeister. Titelfavorit Marcus Auer (-42 kg) haderte mit einer unglücklichen Schiedsrichterentscheidung und erkämpfte Platz 3. Paul Tretnjak (-73) verlor leider um Platz 3 und wurde 5.
In der U21 mussten die Leibnitzer verletzungsbedingt vier Sportler vorgeben. Tarieli Khurtsidze (-81kg) und Christoph Gollner (-90kg) erkämpften jeweils Platz 3.
Das Abschneiden mit 1 x Gold, 1 x Silber und 3 x Bronze war dennoch sehr zufriedenstellend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.