14.03.2017, 08:12 Uhr

Großer Andrang bei der Sichtung des LAZ Leibnitz

Unlängst fand in der Heidinger Sporthalle in Leibnitz das Sichtungstraining für das LAZ (Landesverbandsausbildungzentrum) Leibnitz statt.

73 Fußballtalente aus der Region stellten ihr Können vor den Augen der Trainer Willi Schantl, Stefan Kammerhofer, Erwin Ziegler, Wolfgang Gassmann, Jürgen Schautzer und Stefan Dörner unter Beweis. Auch der Sportdirektor des Steirischen Fußballverbandes, Walter Hörmann, ließ sich die Sichtung nicht entgehen. Dabei wurde das Hauptaugenmerk auf verschiedene Spiel- und Übungsformen gelegt.

Den Sprung geschafft

Von den 73 Nachwuchsfußballern schafften 13 den Sprung in die Hauptstufe, 20 in die Vorstufe. "Wir sind mit der Teilnahme sehr zufrieden, doch leider schicken einige Vereine keine Spieler zur Sichtung", so Stefan Dörner.
Eine gute Meldung gab es auch noch zu vermelden: Lukas Pichler vom LAZ Leibnitz hat den Sprung in die Sturm Akademie geschafft. Herzlichen Glückwunsch!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.