26.11.2017, 07:23 Uhr

Leibnitz: Slowenien-Tag beim 14. Int. RedZac Jugend Hallenturnier

Die Medaillenränge im U11 Bewerb: Die siegreichen U11 Teams von NK Drava Ptuj mit dem Dritten SG Pistorf Großklein.

Den zweiten Spieltag beim 14. Int. RedZac Jugend Hallenturnier des AC Linden Leibnitz dominierten die slowenischen Vereine.

Bei dem in sieben Alterklassen in der Reinhold-Heidinger-Sporthalle Leibnitz ausgetragenen 14. Int. RedZac Jugend Hallenturnier des AC Linden Leibnitz waren am zweiten Spieltag die slowenischen Vertreter in den Finalspielen der U8, U11 und U13 eine Klasse für sich. 

Tag der Slowenen

Einen slowenischen Sieger gab es bereits bei den Jüngsten im U8 Turnier. Der NK Jarenina Pesnica setze sich gegen den SV Wildon mit 3:0 Toren im Endspiel durch.
Im U11 Finale standen sich zwei Teams des NK Drava Ptuj gegenüber. Die 2. Auswahl blieb im Bruderduell gegen das 1. Team mit 2:0 erfolgreich.
Im kleinen Finale der U11 schaffte mit einem 3:0 Sieg die SG Pistorf Großklein gegen die SG Pölfing Wies den beachtlichen 3. Platz.
Im Endspiel der Altersklasse U13 ging der slowenische Erfolgslauf dann auch am späten Abend  weiter. Dem NK Drava Ptuj I gelang mit einem deutlichen 5:2 gegen NK Miklavcz I der Turniersieg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.