03.06.2017, 07:42 Uhr

Schlagerspiel in der Oberliga zwischen Gleinstätten und GAK endet torlos

Das Schlagerspiel der Runde fand diesmal in Gleinstätten statt. Und spannender hätte es wohl kaum sein können, trafen doch der Tabellenführer GAK (47 Punkte) und der Tabellenzweite Gleinstätten (46 Punkte) aufeinander. Der GAK hätte mit einem Sieg den Aufstieg in die Landesliga fixieren können.


Volksfeststimmung in Gleinstätten

In Gleinstätten herrschte an diesem Tag Volksfeststimmung – rund 1900 Zuseher ließen sich dieses Spitzenspiel nicht entgehen und sie sollten ihr Kommen nicht bereuen. Die beiden Teams boten ihren Fans von Beginn an ein spannendes und ausgeglichenes Match, mit Top-Torchancen auf beiden Seiten. Doch auf seiten des GAK vergab u.a. Aleksandar Dabic die Chance auf den Führungstreffer, bei Gleinstätten war es Matej Vracko. Auch in der zweiten Halbzeit war es ein offener Schlagabtausch der beiden Teams – doch es blieb beim 0:0.

Endscheidung in der letzten Runde

Die Entscheidung, wer in die Landesliga aufsteigt, fällt nun in der letzten Runde. Der GAK ist mit einem Sieg gegen SU Rebenland Meister, Gleinstätten muss gegen den SV Straß bestehen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.