20.07.2017, 17:28 Uhr

Schützen des JSV St. Veit trumpften bei Staatsmeisterschaft auf

Die Steirischen Schützen zeigten am vergangenen Wochenende (15.07.-16.07.2017) im niederösterreichischen Tattendorf wieder ihre Treffsicherheit.

Bei der ersten ÖM des Jahres in der Disziplin AUT (fünf Wurfmaschinen) konnte wieder der Großteil der Medaillen mit in die Steiermark genommen werden.
Bei sehr schwierigen Wetterbedingungen, Wind ,starkregen und nur 18°C. Bei den Senioren II konnte Josef Schweiger (STWC) den ersten Platz erringen und Felix Brauchart (STWC) den guten dritten Platz.

Hans-Peter Pelzmann (JSV Vorrau) erreichte bei seinem ersten Antreten in der Senioren I Klasse auf Anhieb die Goldmedaille.
In der Allgemeinklasse konnte sich Thomas Waidacher (JSV St.Veit /V.) 2.Platz, Grunddurchgang 141 Treffer durch ein starkes Finale 24 Treffer (eine Patrone), noch vor Daniel Promitzer (STWC) 3.Platz setzen, Grunddurchgang
142 Treffer, Finale 20 Treffer.

In der Mannschaftswertung landete STMK I mit den Schützen
Thomas Waidacher, Daniel Promitzer und Alfred Weinhandl auf den 1.Platz und STMK II mit Franz Hackl, Werner Herzog und Hans-Peter Pelzmann am 3.Platz.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.