15.11.2016, 14:04 Uhr

Silvesterlauf für den guten Zweck in Leibnitz

Chrstian Gsell vom Organisationsteam freut sich, dass Bgm. Helmut Leitenberger am Lauf teilnehmen wird. (Foto: Fischer)

Zum Jahreswechsel werden die Laufschuhe für Niki Keller geschnürt.

Lauffreunde aufgepasst: Am 31. Dezember geht in Leibnitz endlich wieder ein Benefiz-Silvesterlauf über die Bühne. Der Reinerlös der Veranstaltung kommt Niki Keller zugute. Er leidet an einer seltenen Muskelschwäche und benötigt für eine Studie dringend Geld (die WOCHE berichtete bereits mehrfach).

Mehrere Distanzen

Veranstaltet wird der Lauf vom Verein "Adventures Leibnitz", der alljährlich im Sommer die Abenteuerwoche in Leibnitz organisiert. "Wir wollen unseren Teil dazu beitragen und Niki und seine Familie zu unterstützen", so Christian Gsell vom Organisationsteam. Um ein Lauferlebnis für die ganze Familie zu veranstalten, gibt es unterschiedliche Distanzen: Für Kinder und Jugendliche (1 bzw. 3 Kilometer), Erwachsene (5,5 Kilometer) und einen Nordic Walking-Bewerb (5,5 Kilometer). Das Startgeld beträgt 5 Euro für Volksschüler, 10 Euro für Jugendliche und 20 Euro für Erwachsene. "Der Startschuss erfolgt beim Städtischen Bad und die Route führt dann durch die Au", informiert Christian Gsell. Beginn ist um 11.30 Uhr, weitere Starts erfolgen um 12 und 13 Uhr. "Wir hoffen, dass viele Läufer teilnehmen werden und wir somit viel Geld für die gute Sache sammeln können", so die Veranstalter.
Anmeldungen für den Silvesterlauf sind ab sofort auf der Homepage Silvesterlauf Leibnitz
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.