22.09.2014, 11:45 Uhr

Steirisches Kürbiskernöl fördert Jugendsport

Doppelweltmeister Gernot Schwab, Kürbiskernöl-Obmann Franz Labugger, Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Titschenbacher (v.l.) mit Nachwuchstalent Amy-Lee Zanevic. (Foto: LK)
Das Land Steiermark fördert den Jugendsport im Rodelbereich und verpflichte dafür den Naturbahnrodel-Doppelweltmeister Gernot Schwab als Landessportkoordinator. Unterstützt wird er dabei von der Gemeinschaft Steirisches Kürbiskernöl. In den nächsten drei Jahren soll die Zusammenarbeit durchgeführt werden, wobei Schulkindern Freude an der Bewegung und an gesunder Ernährung näher gebracht wird.

Franz Labugger, Obmann der Gemeinschaft „Steirisches Kürbiskernöl g. g.A.“, bezeichnet diese neue Partnerschaft als hervorragende Ergänzung er bisherigen Jugendförderung. „Mit der Unterstützung dieses Projektes verstärken wir unsere bisherig Kooperation mit den talentierten Nachwuchssportlern aus Sankt Nikolai/S.. Die drei Jugendlichen aus der Südsteiermark sind momentan die großen Hoffnungsträger im Rodelbereich. Dazu kommt, dass die nächste Naturbahnrodel-WM in der Steiermark (Mariazell) stattfindet und wir diese Veranstaltung als ideale Plattform für die Präsentation unseres Qualitätsproduktes sehen", so Labugger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.