18.11.2017, 17:33 Uhr

TUS Stein Reinisch St. Veit ist Herbstmeister 2017

(Foto: KK)

Der TUS Stein Reinisch St. Veit sicherte sich in der letzten Runde gegen Flavia Solva mit dem 4 : 2 Auswärtserfolg in Wagna die Herbstmeisterkrone.

Mit der Statistik von 10 Siegen, 3 Unentschieden, 33 Punkte, einer Tordifferenz von 38 : 15 und 4 Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten Preding kann die tolle Leistung des TUS Stein Reinisch St. Veit am Vogau nur unterstrichen werden. Topscorer bei St. Veit waren, Goran Alenc mit 13 Toren sowie Sebastian Tschermoneg, Denis Omanovic, Dragan Lazicic mit jeweils 5 Treffern und Dejan Kos mit 4 Treffern. Ein intensiver Herbstdurchgang ist zu Ende gegangen.
Die Mannschaft hat super gekämpft und wurden durch das Trainerteam Bernd Presnitz, Christian Gemmrig und Gerhard Trummer optimal betreut, und man konnte die Früchte der harten Arbeit einfahren. Da der Herbstmeistertitel erst die halbe Miete ist, bleibt zu hoffen, dass die Mannschaft im Frühjahr ähnlich gut spielen wird und dann auch der Aufstieg in die Unterliga geschafft werden kann. Als nächstes Highlight steht nun das Preisschnapsen des TUS Stein Reinisch St. Veit ins Haus das am 26.12.2017 im Kultursaal in St. Veit stattfinden wird. Der TUS Stein Reinisch St. Veit am Vogau sagt nochmals Danke.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.