12.09.2016, 07:55 Uhr

Baustellenfrei am Wochenende

Start für Sanierung der 300 Meter langen Murbrücke vor der Grenze Spielfeld.
Arbeiten wurden in drei Bauphasen unterteilt; an Wochenenden keine Einschränkungen.

Die Urlaubssaison ist beendet und damit kann die ASFINAG ab kommendem Dienstag die Sanierung der Anschlussstelle Spielfeld auf der A 9 Pyhrn Autobahn kurz vor dem Grenzübergang zu Slowenien starten. Bis Ende 2017 werden in drei Bauphasen etwa 500 Meter der Fahrbahn Richtung Slowenien und vor allem alle Brücken in diesem Bereich generalsaniert. Herzstück ist dabei die mehr als 300 Meter lange Murbrücke, die natürlich auf beiden Richtungsfahrbahnen runderneuert werden muss. In der ersten Bauphase bis Ende September finden Vorarbeiten statt, wobei auf beiden Richtungsfahrbahnen jeweils eine Fahrspur gesperrt ist. Die Arbeiten finden jedoch nur von Montag bis Donnerstag statt, an den Wochenenden gibt es keine Einschränkungen. Ab Ende September bis Ende November ist die Richtungsfahrbahn Slowenien komplett gesperrt. Der Verkehr wird auf die andere Seite gelegt, wo zwei Spuren Richtung Slowenien und eine Spur Richtung Graz zur Verfügung stehen werden.

Nach der Winterpause sollen die Arbeiten im Februar 2017 wieder aufgenommen werden. Im Sommer während der Hauptreisezeit finden keine Bauarbeiten statt. Die Bauarbeiten werden erst im Herbst 2017 fortgesetzt.
Die ASFINAG investiert in diese Generalsanierung in Summe 6,5 Millionen Euro.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.