Anzeige

Im Wald, da sind die ... Frauen!

Ein Männlein steht im Walde….?

Nicht immer! Immer häufiger sind auch Frauen in der Forst- und Holzwirtschaft tätig: als Waldbesitzerin, in Forstbetrieben, in Technischen Büros, in Institutionen der Forst- und Holzwirtschaft und an zahlreichen anderen Stellen.

Zehn Jahre Forstfrauen

Vor zehn Jahren wurde daher der Verein Forstfrauen gegründet, um Frauen und Mädchen aus der Forst- und Holzwirtschaft miteinander zu vernetzen, Erfahrungen und Erfolge miteinander zu teilen und Mut zur Forst- und Holzwirtschaft zu machen.

Tagung "Frauen, Wald & Holz"

Dieses Jubiläum ist - gemeinsam mit dem 300. Geburtstag des Begriffes Nachhaltigkeit – Anlass für die Tagung „Frauen, Wald & Holz – eine nachhaltige Beziehung“ am 23. Oktober 2013 in Leoben. Am Vormittag befassen sich Persönlichkeiten aus der österreichischen und deutschen Forst- und Holzwirtschaft mit der weiblichen Sicht auf den und aus dem Wald, am Nachmittag gibt es eine Exkursion zu Wald und (Säge-)Werk.

Tagungsgebühr: € 25,- (inkl. Verpflegung)
Das detaillierte Programm mit Anmeldemöglichkeit ist www.forstfrauen.at zu finden.

Auch der kulturelle Aspekt kommt nicht zu kurz: Am Abend des 23. Oktobers präsentieren die Forstfrauen das Stück "Meine Tochter wird Vater". Paul Lang, der Obmann des Waldverbandes Steiermark, steht als Schauspieler mit dem Huabn´t Theater auf der Bühne des Stadttheaters Leoben. Karten können im Zentralkartenbüro Leoben, Tel. 03842/40 62-302, stadtinformation@leoben at bzw. an der Abendkassa erworben werden.

Wann: 23.10.2013 09:00:00 bis 23.10.2013, 17:00:00 Wo: Congress Leoben Altes Rathaus, Hauptpl. 1, 8700 Leoben auf Karte anzeigen


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen