Beim Café International stand dieses Mal China im Mittelpunkt

Studierende aus China präsentierten beim Café International ihr Land anhand von Kulinarik, Kunst und Kalender.
  • Studierende aus China präsentierten beim Café International ihr Land anhand von Kulinarik, Kunst und Kalender.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von WOCHE Leoben

LEOBEN. Am vergangenen Samstag präsentierten sich beim monatlichen internationalen Café im Café Mitt'n drin Studierende aus China. Organisiert wurde der Nachmittag von Chongyang Chen, Alan Ye, Li Xiaoxi und Freunden, die den Besuchern viele interessante Einblicke in ihr Land boten.

Jahr des Hundes

Alan erklärte den trotz des schönen Ausflugswetters wieder zahlreich erschienenen Gästen den chinesischen Sonnen- und Mondkalender: Das chinesische Neujahr beginnt immer zwischen 21. Januar und 20. Februar und steht im Zeichen der Tierkreiszeichen Ratte, Büffel, Tiger, Hase, Drache, Schlange, Pferd, Ziege, Affe, Hahn, Hund und Schwein – also in einem Zyklus von zwölf Jahren, wobei heuer das Jahr des Hundes ist. Er symbolisiert Treue.

Kunst und Kulinarik

Li Xiaoxi zeigte anschließend die Kunst des 'Paper Cuttings' und zauberte mit ihrer Schere Tisch- und Fensterdekorationen aus Papier, wie sie für Feste in China verwendet werden. Die Besucher versuchten ihren Anweisungen zu folgen, wobei einige dabei durchaus erfolgreich waren.
Auch die nationale Kulinarik wurde bestens präsentiert: Den Gästen des Cafés wurden gebratene Reis- und Nudelgerichte serviert, ebenso Chunjnan. 

Fest der Nationen

Am Freitag, 25. Mai, findet am Hauptplatz das große "Fest der Nationen" statt. Aus diesem Grund entfällt im Mai das monatliche Café International. Die Saison endet dann am Samstag, 16. Juni mit einer Präsentation iranischer Studierender.

Autor:

WOCHE Leoben aus Leoben

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.