Ein sportliches Geburtstagsfest

Franz Renner (Mitte) im Kreis seiner ehemaligen Fußballkollegen.
  • Franz Renner (Mitte) im Kreis seiner ehemaligen Fußballkollegen.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Wolfgang Gaube

LEOBEN, LINZ. Vor etlichen Jahren hat Franz Renner im Team des SV Hinterberg gekickt. Sein Debüt gab er 1966, er kam als Tormann wie auch als Feldspieler zum Einsatz. Seit 35 Jahren lebt er in Linz.
Kürzlich kam er wieder in seine Heimatstadt Leoben, um mit ehemaligen Sportkollegen seinen 70. Geburtstag zu feiern. Theo Schobin hatte dieses Treffen organisiert. In der Schlemmeroase von Kurt Engel in Leoben-Donawitz traf sich kürzlich eine sportliche Runde, um auf den Jubilar anzustoßen und gemeinsame Erinnerungen auszutauschen.

Legenden aus den 70er-Jahren

Mit dabei waren Spielertrainer Harry Wanjasek, Peter Reicher, Heinz Wieser, Franz Steindl, Gerd Jellen, Wolfgang Gingl, Karl Sellmeister, Hans Schösser und Wolfgang Wirnsberger. Vier Spieler von damals – Gerhard Steinegger, Gerhard Rossmann, Reinhold "Wolly" Wohlmannstetter – sind leider schon verstorben. Unter die Gratulanten gesellte sich auch die Tormannlegende Hannes Michenthaler.
Nicht nur über Fußball wurde geplaudert, auch über Tennis. Denn es gab zwischen den Kickern auch Duelle auf dem roten Sand, abwechselnd in Linz und in Hinterberg. Theo Schobin versprach, zum 80. Geburtstag von Franz Renner wieder ein Treffen der Hinterberger Fußballlegenden zu organisieren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen