Großer Erfolg für die Musikschule Eisenerz

BAD AUSSEE, EISENERZ. DER 10. Josef Peyer Preis, ein Volksmusikwettbewerb für Steirische Harmonika, Harmonika-Duo und Volksmusikensembles, wurde in Bad Aussee ausgetragen. Rund 360 Teilnehmer zeigten in den Wertungsspielen vor einer Fachjury und zahlreichen Zuhörern ihr Können.
Sehr erfolgreich waren die Schüler des neuen Eisenerzer Musikschuldirektors Christian Hartl.
2. Platz: Geschwister Mandl (Harmonika, Klarinette, Gitarre)
3. Plätze: Lucas Spanner (Wertungsklasse „Harmonika-Solo A2“), Markus Baumann (Wertungsklasse „Harmonika-Solo C2“), Patrick Mandl (Wertungsklasse „Harmonika-Solo C1“), Daniel Müllner/Markus Röck („Harmonika-Duo C“).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen