Leserbrief: Mein Reiting

Der Reiting ist mein Hausberg im wahrsten Sinne des Wortes. Ich sehe ihn täglich von unserem Haus und Hof. Er ist für mich ein imposanter Berg. In meiner Jugendzeit habe ich mir immer gedacht, was meine älteren Brüder am Reiting schön finden, wo kein Schutzhaus ist und kein Wasser. Aber man ändert sich. Als ich mit meinem Zwillingsbruder das erste Mal auf den Reiting kam, wars für mich ein sehr schöner Berg mit seiner Flora und Fauna. Wir kamen zwar nicht zum Gipfel, aber beim Abstieg machte ich unfreiwillig eine Rutschpartie über ein Schneefeld, Gott sei Dank ist nichts Schlimmes passiert. Seit damals bin ich alle Jahre auf den Reiting gewesen. Man muss es erleben, dann weiß man, wie der Hase läuft. Der Ausblick ist wunderbar, man sieht unser Haus und Hof und das gesamte Tal. Aber heute muss man froh sein, wenn man auf einer Bergstraße zu einer Alm gehen kann.

Hermine Obergruber
Trofaiach


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen