Besonderes Maturatreffen
Nach 40 Jahren wieder gemeinsam auf der Schulbank

Nach 40 Jahren hieß es für einen Tag nochmals gemeinsam die Schulbank drücken.
2Bilder
  • Nach 40 Jahren hieß es für einen Tag nochmals gemeinsam die Schulbank drücken.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Verena Riegler

(red) Der erste Maturajahrgang des Neuen Gymnasiums traf sich anlässlich des 40-Jahr-Jubiläums.

LEOBEN. Einen ganz besonderen Anlass feierte die 8B des Jahrgang 1978 am vergangenen Wochenende: Zahlreiche Absolventen und eine Absolventin dieses Maturajahrgangs trafen sich in Leoben im Neuen Gymnasium, um das 40-Jahr-Jubiläum ihrer Matura zu feiern.


Schwelgen in Erinnerungen

Sie staunten nicht schlecht über die vielen Veränderungen, denen das Gebäude unterzogen wurde, freuten sich, ihre „alte“ Klasse im jetzigen Physiksaal wiederzufinden und schwelgten gemeinsam in Erinnerungen – unter anderem darüber, wie sie als Erstklässler die 1G-Klasse (!) besuchten, dass sie tatsächlich eine ganze Klasse evangelischer Schüler waren, dass wegen der Fülle der Schüler abwechselnd Vormittags- und Nachmittagsunterricht erteilt wurde und wie sie nach der Errichtung des Neubaus übersiedelten.

Schulführung

Auch der ehemalige Klassenvorstand Erich Schwarz ließ es sich nicht nehmen, dieser Veranstaltung beizuwohnen. Direktorin Eva Tomaschek führte die Absolventen und die Absolventin (tatsächlich besuchten damals nur zwei Mädchen den realistischen Zweig) durch die Schule. Das Wiedersehen fand schließlich in einem Leobener Lokal seinen Ausklang.

Nach 40 Jahren hieß es für einen Tag nochmals gemeinsam die Schulbank drücken.
Das 40-Jahr-Jubiläum der Matura feierte kürzlich die 8B-Klasse des Jahrganges 1978 bei einem Schulbesuch am Neuen Gymnasium Leoben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen